Hautgesundheit

Die Haut als das größte Organ des Menschen ist unser wichtigstes primäres Repräsentationsmedium, von Kleidung und Verhalten einmal abgesehen. Eine perfekte und makellose Haut wird als allgemeingültiges Ideal propagiert und angestrebt. Leider ist nicht jeder Mensch damit beschenkt und so wird oft jede Anstrengung unternommen um sich dem Ideal anzunähern.

Aber Hautgesundheit ist mehr als uns die Werbung vormacht.
Die Haut ist im Verlauf des Lebens vielen Veränderungen und Einflüssen unterworfen. Sei es die Akneerkrankung im Jugendlichen Alter oder die Falten des älteren Menschen, seien es genetisch determinierte Hauterkrankungen oder Erkrankungen der Haut die wir durch unser Verhalten provozieren, wir sind diesen Veränderungen nicht ausgeliefert, sondern können sie beeinflussen, verbessern oder heilen.

Hautgesundheit bedeutet daher auch die aktive Auseinandersetzung mit der eigenen Haut in Zusammenarbeit mit dem Dermatologen um letztendlich dem „Ideal“ nahe zu kommen.

Hautgesundheit bedeutet aber auch Vorsorge. „Hautkrebs“, wie Melanome, Basaliome und Plattenepithelkarzinome nehmen in den letzten Jahren an Häufigkeit zu.

Wir bieten die Diagnose und Therapie sämtlicher Erkrankungen der Haut, Schleimhäute und Hautanhangsgebilde an.